Quiche-Rezept (klimafreundlich)

Arbeitsschritte der Zubereitung
1 Mürbeteig: (zügig und möglichst kalt arbeiten)
2 Margarine, Mehl und salz grob vermengen
3 schrittweise kaltes Wasser hinzufügen, bis ein Mürbeteig entsteht
4 Den vorbereiteten Teig kalt stellen
5 Die Quicheform einfetten
6 und mit Semmelbröseln ausstreuen
7 Für die Creme einfach Hafersahne, Hefeflocken, Stärke, Curry, Salz, Pfeffer zu einer homogenen Creme verrühren, optional andere Gewürze, oder getrocknete Tomaten (Umami) dazu
8 Das Gemüse (Lauch, Möhren) waschen
9 Den Lauch sehr gut waschen, der Länge nach halbieren und  in ca. 0,3 cm dicke (Halb)Scheiben schneiden
10 Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel (Brunoise) schneiden.
11 Die gewaschenen Möhren mit einer Reibe fein raspeln.(oder dünne Scheiben schneiden) . Sämtliches Gemüse würzen (auch Curry, eventuell noch Kräuter, natürlich Salz und Pfeffer), und etwas durchziehen lassen
12 Backofen vorheizen (200°C)
13 Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen ( ca. 0,5 cm dick) und in die Form drücken und mit einer Gabel einstechen – und kurz vorbacken
14  Das Gemüse darauf verteilen und mit der Creme übergießen – darauf achten, dass das Gemüse bedeckt ist.
15 Die Quiche ca. eine halbe Stunde backen und vor dem Servieren in der Form etwas abkühlen lassen

 

Zutatenliste
Gramm, kg oder Liter 10 Portionen
Zahl Einheit
Weizenmehl 0,25 kg
Magarine 0,129 kg
Wasser 0,05 L
Salz 4 g
Semmelbrösel 0,03 kg
Champignons (o.ä.)* 0,2 kg
Lauch 0,4 kg
Möhren 0,4 kg
Zwiebeln 0,1 kg
Hafersahne 0,5 L
Hefeflocken 0,06 kg
Kartoffelstärke 0,06 kg
Curry 0,01 kg
Pfeffer 3 g

Schreibe einen Kommentar