Klimaschutzausstellung

Die Klimaschutz-Ausstellung ist Teil des Projekts „Prima Klima in Weißensee“. Im Rahmen dessen fanden u.a. Workshops, Kreativprojekte und Klimaschutzberatungen statt. Das Ziel war es, sich mit verschiedenen Aspekten des Klimawandels zu beschäftigen und gemeinsam Ideen zu entwickeln, wie wir unseren Alltag und den Stadtteil Weißensee klimafreundlicher gestalten können.
Diese Ausstellung setzt sich auf vielfältige Weise mit dem Klimawandel auseinander – in Form von gemalten Bildern und Texten, die sich gegenseitig ergänzen.

Die gemalten Bilder entstanden im Rahmen mehrerer Malworkshops, die im März 2018 mit Kindern einer 4. Klasse an der Grundschule im Moselviertel und in der Tanz- und Theaterwerkstatt „no limit“ mit Jugendlichen stattfanden. Zudem gab es einige Erwachsene, die auch gemalte Bilder beisteuerten. Die Ausstellung ist somit altersübergreifend, was uns ein besonderes Anliegen war.
Die Texttafeln einige wichtige und alltagsnahe Bereiche – wie Mobilität, Energie, Ernährung – und zeigt, wie sie mit dem Klimawandel zusammenhängen, ergänzt um praktische Tipps für den Klimaschutz in unserem alltäglichen Handeln.

Die Ausstellung wandert in den kommenden Monaten durch verschiedene Ausstellungsorte in Weißensee. Wir freuen uns über Anfragen für weitere Ausstellungsorte.

Aktuell ist die Ausstellung im Familientreff ‚Log in‘ in der Pistoriusstraße zu besichtigen.

Wir danken an dieser Stelle nochmal allen, die sich so motiviert und kreativ an der Ausstellung beteiligten.


Mit einem Klick auf die Bilder können die Texttafeln im PDF-Format heruntergeladen werden.

Einleitung: Über diese Klimaschutz-Ausstellung

 

Mobilität und Klimaschutz

 

Artensterben und Klimawandel

 

Energie und Klimawandel

 

Ernährung und Klimaschutz

Schreibe einen Kommentar