Energie-Bällchen (klimafreundlich)

Arbeitsschritte der Zubereitung
1 Es handelt sich um kleine Bällchen mit großer Wirkung –
2 für den Hunger zwischendurch.
3 Wir haben Zutaten ausgesucht, die regional wachsen, leider im Handel nicht immer aus Deutschland – zumindest aber aus Europa.
4 Pflaumen mit scharfem Messer gut kleinschneiden, Wasser aufkochen (Wasserkocher)
5 (wir haben einen Mörser benutzt zum perfekten Zerkleinern)
6 Haferflocken/Pflaumen und Kerne und Salz in eine Schüssel – und mit dem Wasser (Achtung – je nach Beschaffenhit der Ausgangsmaterialien unterschiedliche Menge) übergießen – und vermengen.
7 Die Masse muss etwas durchziehen – und dann zu kleinen Bällen formbar sein.
8 Die Bälle dann in den unterschiedlichen „Zutaten“ – optionale Module 😉 – wälzen
(Sesam weiß / Mohn / Blütenblätter)
Glutenfrei  und vegan 😉

Drei kleine Bällchen sind ein prima Snack gerade für hungrige Schulkinder, die gerne süß essen.

Zutatenliste
Gramm, kg oder Liter für 10 Portionen
Zahl Einheit
Haferflocken (zart) 250 g
Trockenpflaumen 250 g
Sonnenblumenkerne 250 g
Wasser 250 g
Alpensalz 10 g
Erweiterung 1:
Textur/Sonnenblumenkernersatz
Sesam (Textur) 50 g
Leinsamen 20 g
Kürbiskerne (Steiermark) 30 g
Mohn (Textur) 50 g
Maronen (voreingeweicht) 50 g

 

Schreibe einen Kommentar